Diakoniestiftung Lebens-Wert
Diakoniestiftung Lebens-Wert
 

Diakoniestiftung Lebens-Wert

Vorsitzende Stiftungsvorstand
Dekanin Christiane Murner

Kapuzinerstraße 4
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Telefon: 09181 I 46256-110

E-Mail: christiane.murner@elkb.de

 

 

Stellv. Vorsitzender Stiftungsvorstand
Detlef Edelmann

Nikolaus-Selnecker-Platz 2
91217Hersbruck

Telefon: 09151 8377-14

E-Mail:
gst@diakonie-ahn.de

Diakoniestiftung Lebens-Wert

Die Diakoniestiftung Lebens-Wert will das Bewusstsein für die Würde und den Einsatz für das Leben jedes Einzelnen fördern. Sie will dazu beitragen, dass Menschen ihr Leben als wertvoll erfahren können. Deshalb unterstützt die Stiftung die Projekte und Einrichtungen des Diakonischen Werkes, da sie dieser Zielsetzung entsprechen. 

Aktuelles

Benefizkonzert mit dem Polizeiorchester Bayern

am Sonntag, den 15. Oktober 2017 um 19 Uhr im Reitstadel in Neumarkt i.d.OPf. Der Erlös kommt der Diakoniestiftung Lebens-Wert Neumarkt zugute. Erfahren Sie hier mehr.

Zusammenarbeit mit Firmen

Burgis und Diakonie Neumarkt vereinbaren Zusammenarbeit

Soziales Engagement mit dem Kerngeschäft eines Unternehmens in Verbindung zu bringen - darin liegt der Gewinn, von dem Wirtschaft und Wohlfahrt gleichermaßen profitieren. Hier setzt die Zusammenarbeit von Burgis und Diakonie an. Lesen Sie hier mehr!

 

Erstes Erlebniskochen im Seniorenzentrum Pyrbaum

Vor kurzem fand im Rahmen der Kooperation Burgis Knödel und Diakonie Neumarkt das erste Erlebniskochen im Seniorenzentrum Pyrbaum. Dabei zeigte Burgis Fachberater Felix Deppé den Bewohnern mit viel Spaß und guter Laune, wie schnell und einfach leckere Knödelgeriche zuzubereiten sind. Ein Video zum Event gibt's jetzt auf dem Burgis Youtube-Kanal: www.youtube.com/watch?v=k1YjSOcb2Y

 

 

So funktioniert die Diakoniestiftung Lebens-Wert

Die Diakoniestiftung Lebens-Wert des Diakonischen Werkes ist eine gemeinnützige Stiftung. Stiftungen sind darauf angewiesen, dass Bürgerinnen und Bürger Stiftungskapital zur Verfügung stellen. Alle gestifteten Geldbeträge werden sicher angelegt. Nur die erwirtschafteten Zinserträge werden Jahr für Jahr entnommen und mit ihnen gemeinnützige Projekte im Sinne des Stiftungszieles finanziert. Das Stiftungskapital wird nicht angetastet, es bleibt in voller Höhe erhalten. Durch dieses Prinzip bieten Stiftungen Hilfe und Unterstützung auch noch für zukünftige Generationen. 

 

So hilft die Stiftung

Mit den Erträgen aus dem Stiftungskapital wollen wir Menschen und Projekte unterstützen, für die sonst keine Mittel zur Verfügung stehen. Die Stiftung will damit dazu beitragen, dass für Menschen das Leben wieder lebenswert wird und sie am Leben teilhaben können. Dies geschieht z. B. durch

  • Anschaffung von Notrufgeräten für mittellose Patienten
  • Finanzierung von Transportdiensten zu Gottesdiensten und Gemeinschaftsveranstaltungen für bedürftige, alte und behinderte Menschen
  • Unterstützung von Besuchsdiensten für Alleinstehende
  • Zuschüsse für nachbarschaftliche Dienste
  • Förderung von Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung
  • Anschaffung von Dienstfahrzeugen für die Sozialstation und den Leb-mit-Laden

So will die Stiftung dazu beitragen, dass benachteiligten Menschen und Menschen in Not wieder ein Stück Lebensfreude und Hoffnung geschenkt wird.

So können Sie helfen

So unterstützt der Staat die Stifter

Stifterinnen und Stifter profitieren von Vergünstigungen, die Ihnen der Staat gewährt. So können zum Beispiel jährliche Zuwendungen an gemeinnützige Stiftungen bis zur Höhe von 20.450 EUR von der Steuer abgesetzt werden. Auch testamentarische Zuwendungen und Schenkungen werden steuerlich begünstigt. Nähere lnformationen erhalten Sie beim Steuerberater oder einem Notar. Auch das Stiftungskapital und die Stiftungserträge sind grundsätzlich steuerbefreit.

Sie können zu Lebzeiten oder als letzte Verfügung bzw. durch ein Vermächtnis in ihrem Testament eine steuerbegünstigte Zustiftung ins Grundstockvermögen der Stiftung einbringen. Sie können für die Stiftung spenden. Diese Spenden sind steuerlich abzugsfähig. Sie können die Stiftungsarbeit aktiv mitgestalten und die Stiftung weiter bekannt machen. Lassen Sie sich anstiften!

Stiftungskonto

Stiftung Lebens-Wert

Raiffeisenbank Neumarkt

IBAN DE88 7606 9553 0001 0500 01

Fürsprecher/innen

In unserer schnelllebigen Zeit werden oft die Menschen am Rande der Gesellschaft übersehen oder gar vergessen, sobald diese nicht mehr für Schlagzeilen sorgen. Diesen Menschen wird durch die Diakonie Neumarkt Hilfe angeboten.

Durch die staatlichen Vorgaben wird es aber immer schwieriger, die Aufgaben der Diakonie im christlichen Sinne zu erfüllen.  Als Mitglied des Stiftungsvorstandes der Diakoniestiftung Lebens-Wert helfe ich mit, dass durch Spenden Maßnahmen in der Diakonie möglich werden, die von keiner staatlichen Stelle unterstützt werden.

(Ursula Hammerbacher, Unternehmerin und Mutter von zwei Kindern)



Mir liegt der Sozialpsychiatrische Dienst der Diakonie Neumarkt ganz besonders am Herzen, weil durch diese diakonische Arbeit Menschen in Krisen oder seelischen Nöten Hilfe zur Selbsthilfe erhalten. Dies geschieht im Verborgenen und wird selten mit Spenden bedacht. Deshalb engagiere ich mich für die Diakoniestiftung Lebens-Wert, weil durch sie dieses wichtige Angebot auch finanziell unterstützt werden kann.

(Margit Walterham, Gemeindepfarrerin in Bachhausen und Mühlhausen)







Als Mitglied des Vorstandes der Diakoniestiftung Lebens-Wert möchte ich meinen Teil dazu beitragen, Menschen zu helfen die persönliche Unterstützung benötigen. In Zusammenhang mit  meiner politischen Verantwortung vor Ort sehe ich es für wichtig an, Menschen zu unterstützen, die aufgrund verschiedenster Schicksalsschläge nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Auch bei Ihnen und mir kann bereits heute oder morgen eine Situation eintreten, in der wir aus verschiedensten Gründen auf fremde Hilfe angewiesen sind.  

Unerheblich ob nun junge Leute aus meiner Generation oder ältere Menschen, die in Würde ihren Lebensabend verbringen möchten, über die Diakonie-Stiftung Lebens-Wert kann hier sinnvolle und direkte Hilfe angeboten werden. Daher engagiere ich mich gerne unter dem Dach der Diakonie Neumarkt, - bitte helfen auch Sie!

(Marco Gmelch, CSU-Stadtrat Neumarkt i.d.OPf. und Vorsitzender Junge Union Stadt Neumarkt i.d.OPf.)



Schon seit deren Gründung im Jahr 2006 engagiere ich mich bei der Diakoniestiftung Lebens-Wert, weil ich mit dazu beitragen will, dass für benachteiligte, kranke und pflegebedürftige Menschen sowie Menschen in Not das Leben wieder „lebenswert“ wird und sie wieder besser am Leben teilhaben können. Die Projekte und Einrichtungen der Diakonie Neumarkt, die durch die Stiftung gefördert werden, sind unverzichtbar. Ich kann deshalb nur dazu aufrufen und Ihnen ans Herz legen, sich einmal ernsthaft Gedanken über eine mögliche Unterstützung der Stiftungsziele zu machen. Sie sind es wirklich „wert“!

(Thomas Dehn, Unternehmer)







„Spenden für einen guten Zweck“- , das macht man doch gerne. Doch „Spenden für einen guten Zweck für unsere Mitmenschen direkt vor unserer eigenen Haustüre in Neumarkt“ – das hat mich angespornt, auch aktiv mitzuwirken. Darum unterstütze ich die Projekte der Diakoniestiftung Lebens-Wert.Hier geht es aber nicht allein um die konkrete Unterstützung von einzelnen Benachteiligten, sondern auch um die Bewältigung unserer gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen. Oft gibt es keine schnellen Lösungen: Eltern müssen beide berufstätig sein und brauchen eine außerfamiliäre Kinderbetreuung. Flüchtlinge suchen eine Bleibe und werden nicht überall willkommen geheißen. Ältere Menschen wollen in Frieden ihren Lebensabend verbringen und können vor Ort nicht von den Angehörigen versorgt werden. Für all´ diese Lebensbereiche sind die Einrichtungen der Diakonie Neumarkt kompetenter Partner vor Ort. Diese zu unterstützen, lohnt sich! Also ich mache mit – Sie auch?

(Jörg Reinhardt, Kaufmännischer Direktor)



Wissenswertes zum Schluss

Stiftungen sind eine bewährte Form wohltätigen Engagements. Als Stifterin und Stifter unterstreichen Sie mit ihrer Einlage, welche Wertvorstellungen und Ideale Ihnen wichtig sind. Sie übernehmen so gesellschaftliche Verantwortung und treffen Vorsorge für künftige Generationen.

Eine Stiftung ist eine nachhaltige Form der Hilfe, die für den Stifter steuerliche Vorteile hat. Die von den Stiftern und Zustiftern eingebrachten Mittel werden nicht verbraucht, sondern erhöhen das Stiftungskapital. Die Stiftung erfüllt ihre Aufgaben aus den Erträgen des Stiftungsvermögens und aus weiteren Zuwendungen.

 

Im Bayerischen Stiftungsgesetz sind folgende Bedingungen für Stiftungen festgelegt:

  • Das Stiftungskapital muss in seinem Bestand ungeschmälert erhalten bleiben.
  • Eine Stiftung kann nicht ohne wichtigen Grund aufgelöst werden.
  • Über die zweckgerichtete Verwendung der Stiftungserträge wacht die Stiftungsaufsicht.

 

 

Weitere Informationen / Downloads

Stiftungsflyer

Diakoniestiftung Lebens-Wert

Vorsitzende Stiftungsvorstand
Dekanin Christiane Murner

Kapuzinerstraße 4
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Telefon: 09181 I 46256-110

E-Mail: christiane.murner@elkb.de

 

 

Stellv. Vorsitzender Stiftungsvorstand
Detlef Edelmann

Nikolaus-Selnecker-Platz 2
91217Hersbruck

Telefon: 09151 8377-14

E-Mail:
gst@diakonie-ahn.de