Senioren mit Weihnachtspäckchen überrascht
 


Aktuelles aus dem Diakonischen Werk

Senioren mit Weihnachtspäckchen überrascht

Die Verantwortlichen der Bürgerstiftung freuten sich über die große Unterstützung.

Mit feuchten Augen nimmt die 83-Jährige ihr ganz persönliches Päckchen in Empfang: „Dass Menschen an mich denken, berührt mich sehr.“ Im Paket sindeinDuschgel und andere Drogeriemarktartikel mit Dingen, die sich die Seniorin von ihrer kleinenRente nicht leisten kann. Möglich gemacht hat das die BürgerstiftungRegionNeumarkt in Kooperation mit dem Leb mit Laden. Carolin Thumann und Bianca Nießlbeck hatten die Idee, dass man neben den Jugendlichen auch Senioren zu Weihnachten eine kleine Freude machen könnte und für das Projekt „Schneeflocke“ die Schirmherrschaft übernommen. „Das ist Hilfe, die in der Region bleibt“, schwärmt die OB-Gattin. „Die Wunschkarten waren innerhalb von sieben Tagen weg“, sagt Stiftungsrätin Jutta Rother. Nun konnten die rund 200 mit Liebe verpackten Geschenke rechtzeitig vor Weihnachten über den Lebmit Laden und die Verteilstellen in Postbauer-Heng und Parsberg überreichtwerden.

(NM, 13.12.2019)

Meldung vom: 17.01.2020