Familienpflege
Familienpflege
 


Familienpflege

Wir können Sie unterstützen, wenn…

  • in der Familie mindestens ein Kind unter 12 Jahren lebt
  • die haushaltsführende Person oder ein Elternteil ausfällt
  • ein Familienmitglied behindert ist
  • die haushaltsführende Kraft im landwirtschaftlichen Betrieb ausfällt
  • das Familienleben in Not- und Krisensituationen gesichert werden soll
  • die verantwortliche Person für die Versorgung der Familie durch ein unabwendbares Ereignis ausfällt.
  • die Kinder im vertrauten Umfeld bleiben und der gewohnte familieneigene Tagesablauf erhalten bleiben soll.

Am häufigsten sind wir im Einsatz bei akuten und chronischen Erkrankungen, bei Krankenhausaufenthalt oder ambulanten Behandlungen. Hilfe leisten wir auch bei Kur- oder Reha-Aufenthalten, bei Risikoschwangerschaften oder nach der Entbindung.

Unsere Beratung steht allen Menschen offen - unabhängig von Alter, Religion oder Nationalität. Sie ist kostenlos und auf Ihre individuelle Situation abgestimmt. Wir unterliegen der Schweigepflicht und dem Datenschutz.

Unsere Aufgaben

  • Den Familienalltag aufrechtzuerhalten
  • Die Mutter bei allen Aufgaben im Haushalt zu unterstützen und zu vertreten
  • Die Kinder zu versorgen und zu betreuen
  • Häusliche Pflege für kranke oder behinderte Familienmitglieder

Je nach Familiensituation können die Kosten übernommen werden von

  • Krankenkasse
  • Rentenversicherung
  • Jugendamt
  • Sozialamt
  • Beihilfeträger
  • Familie selbst